Schulhaus Letzi im Winter
Schulhaus Letzi im Sommer


zurück zur Startseite


Schreibförderungsprojekt Portraits 2019

Kick Off Veranstaltung
Portraitsammlung
Vernissage


Adnan - Alessandro - Anjali - Arda - Baran - Ben - Brenda - Daniela - Dario - David - Dilvin - Driart - Elias - Elin - Elina - Fabiana - Fiona - Fisnik - Jaël - Jann - Jessica - Jorge - Jorin - Katarina - Kerim - Lara - Lia - Liam - Linus - Livia - Luc - Madlaina - Mahisha - Manuel - Mara - Nausicaa - Noe - Noelle - Nuha - Ragad - Sami - Sira - Sofia - Tal - Telmo - Tim - Zahan

Fabiana

Fabiana ist 13 Jahre alt und kommt aus Albanien und Italien. Sie spricht nicht so gut Deutsch, da sie erst zwei Jahre in der Schweiz ist. Zuhause spricht sie meistens Italienisch und ab und zu Albanisch.

Sie hat eine Schwester, die 21 Jahre alt ist. Ihre Schwester ist sehr wichtig für sie, denn sie macht mit ihr fast alles. Zum Beispiel geht sie sehr gerne mit ihr an den See oder sie erzählt ihr, was sie in der Schule gemacht hat. Sie tröstet sie, wenn sie mal traurig ist und hilft ihr, wenn sie nicht mehr weiter kommt. Besser gesagt, ohne ihre Schwester könnte sie nicht leben.

Sie schaut sehr gerne Fussball. Ihr Lieblingsverein ist der FC Barcelona.

Sie ist nicht so sportlich und macht generell nicht so viel Sport. Sie hat grosse Angst, dass sie sich verletzen könnte und dann grosse Schmerzen hat. Sie spielt sehr gerne Würfel- oder Brettspiele.

Sie ist nicht so ein offener Mensch und traut sich nicht so vieles. Sie ist eher eine ruhige Person.

Sie könnte sich nicht vorstellen, woanders zu leben, denn sie ist sehr glücklich in Zürich.

In ihrer Freizeit hört sie meistens Musik oder sie schreibt mit ihren Kollegen auf WhatsApp. Sie hört oft italienische Musik, was bedeutet, dass sie viel klassische Musik hört.

Sie ist froh, dass sie Freunde gefunden hat, obwohl sie nicht so gut Deutsch spricht. Sie hat aber trotzdem nicht so viele Kolleginnen.

Sie schaut auch sehr viele Videos auf YouTube. Wenn ihr langweilig ist, hört sie Musik oder ruft ihre Freundin an.

Sie ist sehr gut im Französisch, da es fast wie italienisch ist. Sie ist auch sehr gut in Mathematik und liebt Rechnen generell.

Ihre Hassfächer sind English und Naturkunde.

Sie möchte sehr gerne ans Gymnasium und dann will sie studieren und Mathelehrerin werden.

Sie möchte sehr gerne wieder in die USA fahren und dort ihre Ferien verbringen. Sie reist sehr gerne und möchte nach dem Studium eine Reise machen.

Sie ist katholisch, aber das Christentum und Gott bedeuten ihr nicht so viel.

Sie wünscht sich, dass sie in der Zukunft ein offener Mensch ist und dass sie sportlicher ist.

Sie ist sehr stolz auf sich, dass sie in nur zwei Jahren Deutsch gelernt hat und dass sie sehr gut in Mathematik ist.

von Luc