Schulhaus Letzi im Winter
Schulhaus Letzi im Sommer

 

Home Schule Letzi

Abishana - Adelina - Adiba - Aky - Alan - Alessandro - Alexis - Aleyna - Aline - Ana - Ana - Anapaula - Anid - Anna - Aurélie - Ayuri - Ben - Cagri - Carlotta - Cristina - Doriana - Diana - Diana - Eduard - Elia - Emil - Fabian - Fariba - Faye - Francisca - Hanna - Irfan - Jarthusan - Jasmin - Jasmine - Jerusha - José Alexander - Jovana - Juliana - Justin - Kaniz - Kardo - Kevin - Khalid - Lamin - Leon - Luisa - Marco - Marko - Martina - Melvin - Mirco - Morenike - Moritz - Muhammad - Nastya - Nikolai - Nikoleta - Noël - Nuri - Oliver - Parisa - Rovi - Rreze - Rupigaa - Sabrina - Shathusan - Simon - Sinan - Tania - Till - Valentina - Virag - Vivian - Yaren

Jasmine

Ich habe mit Jasmine geredet. Sie geht in die 2. Sek A zu Frau Roffler. Ich habe sie am Dienstag 16. Mai 2017 in der Turnhalle getroffen.

Jasmine hat schöne Augen und schöne Haare. Sie hat blaugraue Augen. Ihre Kleider waren auch schön. Jasmine hat leise gesprochen. Ihre Fragen waren schwierig zu beantworten. Sie hat aber alles gut erklärt und sie war sehr nett.

Die Familie von Jasmine kommt aus der Schweiz und aus Deutschland. Eigentlich spricht sie Schweizerdeutsch, Hochdeutsch und in der Schule hat sie Französisch und Englisch gelernt. Sie trägt sehr gerne Sportkleider, weil diese bequem sind. Jasmine mag Silberschmuck, Goldketten und Ohrringe.

Jasmine weiss nicht, wie viele Zimmer ihre Wohnung hat. Sie wohnt mit ihrer Mutter, ihrem Vater und ihrem Bruder zusammen. Jasmine möchte gerne in 5 Jahren an der Universität studieren. Sie hat gerade die Gymiprüfung bestanden.

In der Freizeit geht sie gerne ins Hallenbad oder nach draussen und trifft sich oft mit ihren Freunden. Sie freut sich, mit ihren Freunden über lustige Sachen zu sprechen. Wenn sie alleine ist, hört sie Musik und spielt Geige. Sie möchte gar nicht am Computer spielen, weil es langweilig für sie ist. Jasmine macht die Hausaufgaben zu Hause oder in der Schule.

Wenn sie Streit hat, bleibt sie in ihrem Zimmer und schliesst die Tür. Sie kann nicht ohne  Musik leben. Sie liebt ihre Familie, ihre Freunde und die Musik.

Die anderen sagen über sie: Sie kann gut Geige spielen und sie kleidet sich sehr bunt.

Jasmine hasst gemeine Menschen. Ihre Hobbys sind: Sie geht schwimmen, sie spielt Geige, ein wenig Klavier und sie betreut die kleinen Kinder im Blauring. 

Ich wünsche Jasmine und ihrer Familie alles Gute für die Zukunft. Hoffentlich findet sie für sich den richtigen Beruf.  

von Fariba