Schulhaus Letzi im Winter
Schulhaus Letzi im Sommer

 

Home Schule Letzi

Abishana - Adelina - Adiba - Aky - Alan - Alessandro - Alexis - Aleyna - Aline - Ana - Ana - Anapaula - Anid - Anna - Aurélie - Ayuri - Ben - Cagri - Carlotta - Cristina - Doriana - Diana - Diana - Eduard - Elia - Emil - Fabian - Fariba - Faye - Francisca - Hanna - Irfan - Jarthusan - Jasmin - Jasmine - Jerusha - José Alexander - Jovana - Juliana - Justin - Kaniz - Kardo - Kevin - Khalid - Lamin - Leon - Luisa - Marco - Marko - Martina - Melvin - Mirco - Morenike - Moritz - Muhammad - Nastya - Nikolai - Nikoleta - Noël - Nuri - Oliver - Parisa - Rovi - Rreze - Rupigaa - Sabrina - Shathusan - Simon - Sinan - Tania - Till - Valentina - Virag - Vivian - Yaren

Ben

Ben ist ein Schüler der zweiten Sek A aus der Klasse Roffler. Er hat eine mittlere Grösse, dunkelblonde Haare und blau-grüne Augen. Sein Heimatland ist Holland. Geschwister hat er keine.

Mit seinen Freunden geht er gerne raus, zum Beispiel ins Quartier, er gamet zu Hause und fotografiert auch sehr gerne. Deshalb möchte er, glaube ich, auch Kameramann werden. Er spielt seit 4 Jahren Trompete. Mit seinem Longboard fährt er gerne. Die Farbe orange gefällt ihm. In 3 Wörtern beschreibt er sich als hilfsbereit, ein wenig faul und aufgeregt.

Am Anfang fiel es ihm leicht, Fragen für das Projekt auszusuchen, aber später wurde es dann schwieriger. Das Projekt fand er zuerst ein wenig unnötig, aber später toll.

Wenn er drei Wünsche frei hätte, wären dies: Keine Schule, keine Kriege dafür viel Geld zu haben. Sprachen interessieren ihn. Englisch kann er, Französisch auch, aber weniger gut. Was ihn mal sehr traurig gemacht hat, war, als sein Haustier starb. Freundschaft bedeutet ihm viel, weil man für einander immer da ist.

Für seine Zukunft plant er eine Lehre zu machen. Mir gegenüber schien er sehr nett.

von Rreze