Schulhaus Letzi im Winter
Schulhaus Letzi im Sommer

 

Home Schule Letzi

Abishana - Adelina - Adiba - Aky - Alan - Alessandro - Alexis - Aleyna - Aline - Ana - Ana - Anapaula - Anid - Anna - Aurélie - Ayuri - Ben - Cagri - Carlotta - Cristina - Doriana - Diana - Diana - Eduard - Elia - Emil - Fabian - Fariba - Faye - Francisca - Hanna - Irfan - Jarthusan - Jasmin - Jasmine - Jerusha - José Alexander - Jovana - Juliana - Justin - Kaniz - Kardo - Kevin - Khalid - Lamin - Leon - Luisa - Marco - Marko - Martina - Melvin - Mirco - Morenike - Moritz - Muhammad - Nastya - Nikolai - Nikoleta - Noël - Nuri - Oliver - Parisa - Rovi - Rreze - Rupigaa - Sabrina - Shathusan - Simon - Sinan - Tania - Till - Valentina - Virag - Vivian - Yaren

Alexis

Der Junge, den ich getroffen habe, heisst Alexis. Er geht in die zweite Sek zu Herrn Herren.

Wir haben in der Turnhalle geredet. Ich habe ihn am 16. Mai 2017 um 14:00 Uhr getroffen. Alexis hatte schöne Kleider und sein Gesicht war sehr nett. Er hat blonde Haare und er ist grösser als ich. Alexis hat sehr nett gesprochen und sehr langsam und leise. Wir haben schön geredet und seine Fragen waren sehr schön.

Er kommt aus Griechenland und der Schweiz. Alexis ist nicht gut in der Mathematik. Er hasst es, im Dunkeln zu sein. Er ekelt sich vor Schlangen. Alexis kann nicht ohne Familie und Kollegen leben. Seine Lieblingsfächer sind Geographie, Werken und Sport. Sein Hobby ist Fussball spielen.

Alexis fühlt sich immer wohl mit seinen Kollegen oder mit seiner Familie und er versteht sich gut mit ihnen. Alexis macht in seinem Zimmer die Hausaufgaben. Er braucht am Handy am meisten Whatsapp, Instagram und Snapchat. Sein Lieblingsessen ist Pizza, aber er hat auch viele andere Sachen gerne. Wenn er alleine ist, ist er an seinem Handy. Er geht zu seinen Kollegen, wenn er Streit mit seiner Familie hat. Auch wenn er viele Hausaufgaben hat, macht er alles. Er verbessert sich, wenn er schlechte Noten hat. Alexis geht mit seinen Kollegen raus, wenn keine Schule ist.

Ich denke, er wohnt mit 35 Jahren in einer Stadt. Mit 35 Jahren ist er hoffentlich mit seiner Familie und hat ein schönes Auto.

von Kardo