Schulhaus Letzi im Winter
Schulhaus Letzi im Sommer

 

Home Schule Letzi

Abishana - Adelina - Adiba - Aky - Alan - Alessandro - Alexis - Aleyna - Aline - Ana - Ana - Anapaula - Anid - Anna - Aurélie - Ayuri - Ben - Cagri - Carlotta - Cristina - Doriana - Diana - Diana - Eduard - Elia - Emil - Fabian - Fariba - Faye - Francisca - Hanna - Irfan - Jarthusan - Jasmin - Jasmine - Jerusha - José Alexander - Jovana - Juliana - Justin - Kaniz - Kardo - Kevin - Khalid - Lamin - Leon - Luisa - Marco - Marko - Martina - Melvin - Mirco - Morenike - Moritz - Muhammad - Nastya - Nikolai - Nikoleta - Noël - Nuri - Oliver - Parisa - Rovi - Rreze - Rupigaa - Sabrina - Shathusan - Simon - Sinan - Tania - Till - Valentina - Virag - Vivian - Yaren

Cagri

Ein eher grosser Junge namens Cagri mit mittellangen, schwarzen Haaren, die nach oben gerichtet sind. kam in der Turnhalle auf mich zu. Er ist 14 Jahre alt und ist zurzeit in der 2. Sek A.

Cagri kommt aus der Türkei und lebte dort bis zu seinem 10. Lebensjahr. Als er in die erste Klasse kam, war  er ein wenig überfordert weil, alle angefangen haben zu singen und er dachte sich: „Was ist hier los?“

Cagri hat keine Haustiere, würde aber gerne einen Hund oder eine Katze haben. Seine Freizeit verbringt er mit Serien schauen oder Basketball spielen. Er spielt Basketball seit zwei Jahren und es gefällt ihm auch gut.

Als er noch im Kindergarten war, wollte er Astronaut werden, doch jetzt will er lieber Informatiker werden.

Seine grössten Ängste sind schlechte Noten zu schreiben oder keinen Beruf zu finden. Zurzeit hat Cagri noch kein Vorbild. Cagri lebt in einer Wohnung mit seiner Stiefmutter, seinem Vater und seinen Schwestern. In seinem Zimmer hat er einen kleineren Kleiderschrank, einen Fernseher, ein Bett und eine Konsole.

In zwei bis drei Jahren sieht er sich in einer Lehre als Informatiker. In Zukunft möchte er hier in der Schweiz bleiben und als Informatiker arbeiten.

von Marko